• nikitaguidotti

Ein wunderbares Erlebnis!

So... mein Erasmus-Aufenthalt ist nun auch zu Ende und ich wünschte, ich wäre immer noch in dieser wunderbaren Stadt, umgeben von all diesen wundervollen Menschen denen ich begegnet bin und die mir ans Herz gewachsen sind.


Natürlich.. wir haben das schon vorher gewusst, dass es irgendwann vorbei sein würde.. aber.. am Ende trifft es einen doch schwerer als erwartet. Vor allem wegen der Freundschaften, die man aufgebaut hat; Wenn man jeden Tag von diesen Menschen umgeben ist und jede freie Minute mit ihnen verbringt, auf Tour geht, andere Städte erkundet und zusammen neue Leute kennen lernt... Das sind Momente, die ich sehr vermissen werde und ich bin wirklich froh, vor einem Jahr diese Entscheidung getroffen zu haben! Wenn ich überlege, was ich alles verpasst hätte.. meine Güte! Darauf würde ich niemals verzichten wollen! Ich kann ehrlich sagen, dass ich sehr Vieles dazugelernt, mich weiterentwickelt und neue Blickwinkel erforscht habe. Man wächst über sich hinaus, lernt die Vielseitigkeiten anderer Städte und Menschen kennen, man tritt neuen Herausforderungen gegenüber. Und wenn diese Zeit vorbei ist, mit einem Schlag... nun, es kommt einem wirklich komisch vor; Wenn man vom einen auf den anderen Tag plötzlich nicht mehr von seinen Freunden umgeben ist und in eine andere Stadt zieht..und man wieder von vorne anfängt, völlig dessen bewusst, dass es nicht mehr ein so unglaubliches Erlebnis wird, wie man es die letzten Monate über gewohnt war. Das kann man gar nicht treffend beschreiben..es ist einfach... seltsam! =) Ein anderes Wort fällt mir im Moment wirklich nicht dazu ein. Von verschiedenen Leuten habe ich schon von dem "Post-Erasmus-Effekt" zu hören bekommen und habe es am Anfang lächelnd abgetan. Ich konnte mir das nicht vorstellen, nicht wirklich nachvollziehen, dass es wirklich ein so starkes Gefühl sein würde.. aber jetzt weiß ich es besser! Jetzt, wo ich es selbst erlebt habe. Sich von Freunden zu verabschieden, die teilweise auch noch auf einem anderen Kontinent leben, ist nun wirklich nicht leicht! Ich bin ziemlich gespannt, was das nächste halbe Jahr auf mich zukommt und wie es sich entwickeln wird. Es liegen 6 Monate Praktikum in Bozen vor mir. Mal sehen, was ich alles erleben werde! ... und bis ich meine Mädels wieder sehe heißt es: See You Soon! Hasta Pronto! Nähdään!


#Bergamo #Erasmus #Auslandssemester #Italien

Über
mich

Ihr findet diesen Blog auch auf: 

TB_logos__light_horizontal.png
folgt mir auf...