• nikitaguidotti

Visiting Bologna

Was für ein Wochenende! Gestern Mittag ging es los zu unserem Tagestrip nach Bologna! Was war ich aufgeregt, wieder in die Stadt zu kommen, in der ich geboren wurde! Nostalgie pur.


In #Bologna angekommen, hat uns erstmal die Überraschung unseres Lebens erwartet: Alles, aber auch wirklich alles war voller Schnee! Autos & Mopeds, die vollkommen von einer weißen Decke aus glitzerndem Schnee bedeckt waren - man konnte nur noch an der Form erkennen, was sich unter ihr verbergen mochte! Aber dennoch ein wunderschöner Anblick! Ich persönlich war bisher noch nie in den kälteren Monaten in Italien. Dieser Anblick war auch für mich völlig ungewohnt und neu. Aber sehr interessant! An manchen Stellen erinnerte die Stadt wirklich an ein Wintermärchen. Als würde man sich mitten in einem seiner Träume befinden. Nur mit dem kleinen Unterschied, dass man in Träumen für gewöhnlich nicht bis auf die Knochen friert! 😉 Die Besichtigungstour war natürlich nicht so ausgiebig, wie in den Sommermonaten, aber die wichtigen Plätze haben wir trotzdem nicht ausgelassen! Piazza Maggiore, Piazza del Nettuno, Piazza Verdi,Piazza Minghetti, Die Türme Garisenda & Asinelli, Piazza della Mercanzia, Palazzo Re Enzo usw. Im Frühling und Sommer werden dann nochmal alle Plätze abgegrast und wer weiß, vielleicht habe ich diesmal das Glück, eines der schönen Festivals im Park "Giardini Margherita" (Margheriten-Garten) zu erleben! Morgen ist mein erster Tag an der #UniversitätBergamo! Da bin ich schon mächtig gespannt! Zuerst besuche ich den Kurs "History and Culture of Museums", dann wahrscheinlich Filmologie und dann ist erstmal der Italienisch-Eingangstest um das Sprachniveau zu testen. Also drückt mir die Daumen! Ich erzähl euch dann wie's gelaufen ist!

#EmiliaRomagna #Erasmus #Auslandssemester #Kurztrip

Über
mich

Ihr findet diesen Blog auch auf: 

TB_logos__light_horizontal.png
folgt mir auf...