• nikitaguidotti

Working, wondering & entering la-la-land


Foto: Pixabay

Hallo euch allen da draußen! Zunächst mal für alle die nicht wissen, was "to enter la-la-land" bedeutet: es steht für langsames, stetiges verrückt werden! Na jedenfalls fiel der heutige Tag eher studentisch-organisatorischen Zwecken "zum Opfer": Ich habe die Qual der Wahl mich für 6 Kurse an der Universität von Bergamo zu entscheiden. Das Problem? Ich habe definitiv zu viele Interessen!!

Aber davon abgesehen, hat so gut wie jeder Kurs 6 Wochenstunden, also sehr umfangreich, was vor allem daran liegt, dass das universitäre System (wie schon in vorherigen Posts erwähnt) in Italien sich komplett von dem gewohnten in Deutschland unterscheidet. Was meiner Meinung nach um Einiges besser ist, andererseits im Hinblick auf die Dauer der Kurse problematisch ist, da sich sehr viele überschneiden. Jedenfalls die, die mich interessieren. Da werde ich wahrscheinlich ein wenig stückeln müssen und an dem einen Tag den einen Kurs besuchen und in der Woche drauf den anderen Kurs, um bei beiden mitzukommen.


Von dieser Kleinigkeit abgesehen, ist es wirklich unglaublich wie viele interessante Kurse angeboten werden! Kann mir da einer sagen, wie ich mich bei dem Angebot bitte entscheiden soll? Kunstgeschichte & Allgemeine Geschichte (für jede Epoche und nahezu jedes Land), Geschichte des Journalismus, History of International Relations, eine UNMENGE an Sprachkursen,Literaturwissenschaft, Museologie, Theatergeschichte, Theaterwissenschaften, Fotografie,Kommunikation, English for Tourism, Marketing for Tourism und viele viele viele mehr!

Die endgültige Wahl muss ich bis zum 1.März treffen. Bis dahin kann ich verschiedene Kurse besuchen und dann entscheiden, in welchen ich die Prüfung ablegen will. Bei einem Kurs werde ich es mir leicht machen: Deutsche Literatur. Ist zwar eine Vorlesung aus dem 1. Master-Jahr, aber die wird auf Deutsch unterrichtet (jaaa... hier lernt man auch Deutsch) und die Prüfung ist ebenfalls in deutscher Sprache! Tjaja...ein Füchschen muss man eben sein!


Ansonsten habe ich heute fleißig an meinem Essay für Kulturphilosophie gearbeitet... Da habe ich mir das wunderschöne Thema "Die kulturelle Bedeutung von Märchen" rausgepickt! Zu diesem Thema kann man schreiben, schreiben, schreiben bis die Tastatur anfängt zu rauchen! Mal sehen, ob ich von dem Thema immer noch so begeistert sein werde, sobald ich den Essay komplett fertig habe.

Am Wochenende - genauer gesagt Samstag & Sonntag - geht es nach #Bologna. In meine Stadt!! Da freue ich mich schon wahnsinnig drauf! Wie immer werde ich fleißig Fotos machen und sie dann hochladen, damit ihr diese traumhaft schöne Stadt auch sehen könnt!


Bis dahin, liebe Grüße aus #Bergamo!

#Erasmus #Auslandssemester #Italien

Über
mich

Ihr findet diesen Blog auch auf: 

TB_logos__light_horizontal.png
folgt mir auf...