• nikitaguidotti

Ein Ausflug nach Schloss Runkelstein: Die Bilderburg von Bozen

Imposante Mauern, ein romantischer Innenhof und verträumte Ausblicke auf Bozen: Schloss Runkelstein gehört zu den schönsten mittelalterlichen Schlössern in Südtirol. Es bietet unvergessliche Erlebnisse, interessante Einblicke in die Geschichte und wunderschöne Panoramen auf Bozen und die Umgebung. Nur wenige Kilometer vom Stadtzentrum entfernt, kann man den Besuch der Burg mit einem entspannten Fahrradausflug, einer Wanderung oder einem gemütlichen Spaziergang entlang der Bozner Promenaden erreichen. [Enthält Affiliate-Links*]

Die Bilderburg Schloss Runkelstein

Diese wunderschönen warmen Sommertage locken uns wieder aus dem Haus; raus an die frische Luft und ab in die Natur! Eines meiner Lieblingsausflugsziele in Bozen ist Schloss Runkelstein - eine mittelalterliche Burg aus dem Anfang des 13. Jahrhunderts. Das schöne an dieser Stadt: Selbst wenn man mitten in der Innenstadt wohnt, erreicht man im Handumdrehen verschiedene Promenaden, die einen mitten in die Natur oder zu interessanten Sehenswürdigkeiten wie die Haselburg, Schloss Sigmundskron oder eben Schloss Runkelstein führen.


Buchtipps:


Schloss Klebenstein an der Talferpromenade in Bozen

Hat man Lust auf einen entspannten Spaziergang oder auf eine kurze Fahrradtour, kann man (ausgehend von der Talferbrücke im Bozner Stadtzentrum) über die Talferpromenade zur Burg gelangen. Hier muss man einfach nur der Nase nach geradeaus und dem Flusslauf der Talfer (oder dem Radweg) folgen, bis man nach nach etwa 2,5 km Schloss Runkelstein erreicht. Auf dem Weg dorthin kommt man an weiteren Sehenswürdigkeiten wie Schloss Maretsch, Schloss Klebenstein oder dem "Gschiebten Turm" vorbei. Wenn ihr zu Fuß unterwegs seid, könnt ihr über die 2,5 km lange Oswaldpromenade ins Stadzentrum zurückkehren. Der Weg gehört zu den beliebtesten Spazierwegen der Bozner und verbindet die Stadt nicht nur mit Schloss Runkelstein, sondern führt sogar bis zum Ritten hinauf, dem Bozner Hausberg. Was mir besonders an diesem Promenadenweg gefällt? Die herrlichen Aussichten auf die Dächer der Stadt und auf die umliegenden Berge, denn im letzten Abschnitt der Oswaldpromenade kann man einen tollen Ausblick auf den Rosengarten genießen.


Die "Bilderburg" aus dem 13. Jahrhundert

Auf dem Weg zur Burg

Vom Parkplatz unterhalb des Schlosses führt ein malerischer Weg aus Pflastersteinen zur Burg hinauf. Mit jedem Schritt hat man das Gefühl, tiefer und tiefer in die Geschichte einzutauchen. Dann steht man vor ihnen: Mächtige, von Efeu bewachsene Schlossmauern und das imposante Tor, das ins Burginnere führt. Schloss Runkelstein wurde 1237 von den Herren von Wangen errichtet und galt bis Ende des 16. Jhd's als Herrschaftssitz. Trotz einiger Umbau- und Restaurierungsarbeiten hat es sich kaum verändert und verlockte auch berühmte Persönlichkeiten zu einem Besuch. Dazu zählen Maximilian I. (1501) und König Ludwig I. von Bayern (1833), dessen Besuch auch im Gästebuch verzeichnet ist.

Mittelalterliche Fresken von Schloss Runkelstein

Allein der Anblick auf seine Mauern und den verträumten Innenhof sind den Ausflug wert, doch das echte Highlight wartet im Inneren der Schlossräume und ist auch der Grund, weshalb das Schloss so liebevoll als "Bilderburg" bezeichnet wird. Hier versteckt sich nämlich der weltweit größte profane Freskenzyklus des Mittelalters. Sie entstanden zwischen 1388 und 1410 und erzählen, anders als die meisten anderen Fresken über kirchliche Themen, über das Leben am Hof. Dabei sind überwiegend Jagderlebnisse, Rittersagen oder auch Szenen aus der Literatur dargestellt.


Neben Ausstellungen und Führungen finden auch regelmäßig verschiedene Veranstaltungen wie Konzerte oder Theateraufführungen statt. Während der "Langen Nacht der Museen" kann man das Schloss auch kostenlos besichtigen und sich von der Atmosphäre verzaubern lassen.


*Dieser Artikel enthält Affiliate-Links vom Amazon Partnerprogramm. Wenn ihr auf einen dieser Links klickt und ein Produkt tatsächlich kauft, bekomme ich eine kleine Provision. Für euch ändert sich hier nichts.


#SchlösserinSüdtirol

Über
mich

Ihr findet diesen Blog auch auf: 

TB_logos__light_horizontal.png
folgt mir auf...